Reparatur Haubenprofil 1450/1300 mittels Reparaturverfahren

Netzbetreiber: Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim
Projekt: Kanalsanierung Melanchthonstraße

Aufgabenbeschreibung

Eine Haltung mit Haubenprofil DN 1450/1300, Ortbetonbauweise, Länge 50 m, mit Rissbildungen, ausgebrochenen Zuläufen und Grundwasserinfiltrationen ist zu sanieren.

Besondere Randbedingungen
Die Haltung gehört zum Hauptsammler der Stadt und führt permanent große Abwassermengen ab (Trockenwetterabfluss bis 500 l/s).

Kosten einer Renovierung bzw. Erneuerung

Renovierung (Montageverfahren), brutto: 126.000 €

Erneuerung, brutto: 170.000 €

Kosten der Maßnahme wie realisiert

In der Haltung wurden manuelle Reparaturtechniken eingesetzt.

Kosten brutto: 18.497 €

Die Sanierung der Haltung wurde innerhalb einer größeren Maßnahme durchgeführt.
Die technische Ausrüstung für die Vorflutsicherung war bereits vor Ort, dadurch
entstanden nur geringe Kosten für die Abwasserüberleitung bei dieser Haltung.

Lösungsvorteile für den Netzbetreiber

Durch die rechtzeitige Reparatur der vorhandenen Schäden entstanden vergleichs-
weise geringe Kosten. Aufgrund der Betonqualität (Baujahr 1910), war an
den bereits vorhandenen Schäden kurzfristig mit einer deutlichen Verschlechterung
zu rechnen.

Ansprechpartner beim Netzbetreiber:

Herr Dipl.Ing. (FH) Michael Leich

Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim ESP

Werkleitung Zentrale Aufgaben

Tel.: 07231 39 2620
Fax: 07231 39 1185

zurück
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein