Bauwerksanierung mittels Montageverfahren

Netzbetreiber: Gemeinde Schwanau
Projekt: GFK-Auskleidung des Pumpenschachtes im Pumpwerk Wittenweier

Aufgabenbeschreibung

Vollständige Innenabdichtung eines 5 m tiefen Schachtbauwerkes aus porösem Beton mit 3 m Durchmesser durch vollständiges Auskleiden mit GFK-Laminat gegen eindringendes Grundwasser. Dazu muss die Abwasserpumpanlage vollständig deinstalliert und die Druckluftanlage gegen Staubeindrang gesichert werden. Die Vorflut des angeschlossenen Ortsteils (Mischwassersystems) muss zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein.

Besondere Randbedingungen

Hoher Zeitdruck zur Vermeidung von Stillstandzeiten und zur Sicherstellung der Betriebssicherheit.

Vermeidung von Staubemissionen durch Schleif- und Bohrarbeiten um ein Verstopfen der Ansaugfilter und Verschmieren der Pumpanlage zu vermeiden.

Dauerhaft sicheres Abdichten von Durchdringungspunkten durch Ansaugleitungen, Treppenfuß und Arbeitsbehälter.

Stark schwankender Grundwasserstand.

Kosten einer Erneuerung

ca. 75.000 € incl. Nebenleistungen und Ingenieurhonorar.

Kosten der Maßnahme wie realisiert

32.000 € incl. Nebenleistungen und Ingenieurhonorar.

Lösungsvorteile für den Netzbetreiber

Geringere Kosten (Planungs- und Baukosten und insbesondere für Vorflutsicherung).

Erheblich verkürzte Bauzeit und dadurch deutlich geringeres betriebliches Risiko bei Regenereignissen. Keine Grundwasserabsenkung erforderlich.

Ansprechpartner beim Netzbetreiber:

Herr Achim Rehm

Technischer Betriebsleiter der Gemeinde Schwanau

Tel.: 07824/ 64 99 35

zurück
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein